Verloren

| Tischtennis

  1. Mannschaft: 4:9 Niederlage gegen Polizei SV Kiel 2
  2. Mannschaft: 3:9 Niederlage gegen TuS Hasseldieksdamm/Mettenhof 3
  3. Mannschaft: 4:9 Niederlage gegen TSV Schilksee
  4. Mannschaft: 1:9 Niederlage gegen Kieler TV 5

Guten Morgen! Bei uns gab es in der letzten Woche vier Spiele. Nach dem ordentlichen Start in die Rückrunde, gab es jetzt aber empfindliche Dämpfer für alle Mannschaften.

Die erste Mannschaft verlor sowohl gegen Polizei SV, als auch gegen Hasseldieksdamm/Mettenhof. Beide Niederlagen waren auch berechtigt, da unsere Gegner einfach besser waren. Mit etwas mehr Glück hätten wir die Spielverläufe zwar etwas enger gestalten können aber unter dem Strich waren diese Niederlagen berechtigt. Laboe 1 rutscht damit auf Platz 11 der Tabelle ab und ist mitten drin im Abstiegskampf.

Unsere zweite Mannschaft erwischte ebenfalls einen schlechten Tag in Schilksee. Nachdem das Hinspiel noch deutlich gewonnen werden konnte, gab es im Rückspiel eine klare 4:9 Niederlage. Den Schilkseern kam zugute, dass sie diesmal mit der besten Mannschaft antreten konnten. Zusätzlich konnte Laboe 2 nicht die normale Spielstärke abrufen. Mit dieser Niederlage ist Laboe 2 gleichauf mit dem TSV Schilksee und hat nun vier Punkte Abstand auf Tabellenplatz 1.

Die dritte Mannschaft hatte nach ihrem Auftaktsieg den Kieler TV zu Gast in Laboe. Und auch hier müssen wir anerkennen, dass der Gegner an diesem Abend einfach besser war. Sowohl in den Doppeln, als auch in den Einzeln zeigte der KTV gute Spiele. Einzig Dirk konnte mit einem 3:0 Sieg den Ehrenpunkt für Laboe sichern. Mit etwas Glück wäre Peter noch der zweite Sieg gelungen, er verlor aber ebenfalls im fünften Satz mit 22:24. Trotz dieser Niederlage hält sich Laboe 3 aber weiterhin oberhalb der Abstiegsplätze.

Nur der VfR!
Für die Tischtennis-Sparte des VfR Laboe
Markus Glockenstein

Kommentare sind geschlossen.