Kuddel-Muddel-Turnier 2017 auf dem Stoschplatz

| Förderkreis Jugend Nachwuchs

Eins vorweg … der Vorsitzende des Förderkreises Jugend, Sven Holz, „prophezeite“ im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 24.02.2017 … strahlend blauen Himmel und um die 20°C …. Nun denn, er sollte recht behalten!

Am 17.06.2017 trafen sich bei oben vorausgesagtem Fußballwetter 37 Fußballkids der Jahrgänge 2009 bis 2004 auf dem Stoschplatz, um wie in den Jahren zuvor das traditionelle Kuddel-Muddel-Turnier des Förderkreises Jugend mit dem diesjährigen Motto „Europameisterschaft 2017“ auszuspielen.

Aufgrund des guten Anklangs der Vorjahre, spielten die Teams wieder in 2 Gruppen mit Hin- und Rückrunde, um dann auf Grundlage der Platzierung um den Turniersieg, als auch die Plätze drei und fünf zu spielen.

Der Losentscheid führte zu den nachfolgenden folgenden Teams:

Gruppe A:

Team Deutschland mit Spielertrainer Clemens Nowack (rechts)

Team Island mit Trainer Kay Tappendorf (rechts)

Team Portugal mit Spielertrainer Hendrik Nowack (4. v. l.)

Gruppe B:

Team Italien mit Trainer Christian Christoph (nicht im Bild)

Team Frankreich mit Spielertrainer Joel Rilke und Trainer Michael Kiefer (4. u. 5. v. l.)

Team Wales mit Trainer Max Moltrecht (hinten)

Alle Spieler fanden sich recht schnell zusammen und zeigten den anwesenden Zuschauern 15 spannende Spiele mit schönen und schnellen Spielzügen.

Spielszenen aus der Partie Portugal vs. Island (Endstand 1:0)

Für den „guten Pfiff“ sorgten dabei die Schiedsrichter Olaf Rilke und Dario Spierling … VIELEN DANK.

In den Gruppenspielen zeichnete sich bereits nach der Hinrunde ab, dass Deutschland und Frankreich wohl im Endspiel aufeinander treffen würden. Bei den Paarungen um Platz 3 und 5 bleib es jedoch bis zum Schluss in beiden Gruppen spannend. Während in den letzten Jahren die Dominanz bei den Sturm- oder Abwehrreihen lag, sahen die Zuschauer in diesem Jahr überwiegend ausgeglichene Spiele. Dass am Ende dann doch noch die mittlerweile „magische“ Torzahl von 40 geknackt wurde, lag insbesondere am Ergebnis des Spiels um Platz 5, das letztlich Island sehr deutlich mit 7:0 gegen Wales gewann. Insgesamt wurden 42 Tore erzielt.

Den dritten Platz holte sich das Team von Portugal, das Italien mit 2:0 bezwang und Europameister wurde letztlich Frankreich. Das Team setzte sich in einem bis zum Schluss spannenden Spiel mit 2:0 gegen Deutschland durch.

Auch wenn es tabellarisch Sieger und Besiegte gab (hier: Ergebnisse und Tabellen), so waren am Ende des Turniers doch alle Kinder die Gewinner, denn jeder Spieler wurde mit einer Urkunde mit Teambild, einem Imbiss mit Getränk und einer Naschitüte belohnt.

Stärkung nach dem Turnier …

Der Förderkreis Jugend im VfR Laboe bedankt sich bei den Pächtern des Vereinsheims, Bastian Horstmann und Roman Kohrt, für das Catering an diesem Tage und bei allen, die zum Gelingen dieses Turniers beigetragen haben.

Die Jungs freuen sich schon, denn …

… im Dezember geht es weiter, dann steht das nächste Kuddel-Muddel-Turnier in der Sporthalle an. „Große Teams der Champions League“ lautet das Motto am 16.12.2017.

… ach ja … gegen eine kleine Spende für die Jugend versucht sich unser Vorsitzender Sven Holz sicher mit weiteren „Prophezeiungen“ … :-)  :-)  :-)  .

Am Rande notiert:

Vielleicht ist es dem aufmerksamen Leser nicht entgangen, dass die Teams der ersten drei Plätze von unseren an diesem Tag als Spielertrainer fungierenden D-Junioren Joel, Clemens und Hendrik belegt wurden … GUT GEMACHT JUNGS!

Wenn Sie Interesse haben, die Arbeit des Förderkreises Jugend im VfR Laboe zu unterstützen, dann sprechen Sie doch bitte den Vorstand an:

Sven Holz, 04343 – 42 15 21, Jörg Haeder, 04343 – 15 42 oder Bernd Kiefer, 03434 – 1208, geben gerne weitere Auskünfte oder informieren Sie sich bitte unter http://www.vfrlaboe.de/foerderer/foerderkreis-jugend/.

Bilder und Text:

Bernd Kiefer
Schrift und Kassenwart Förderkreis Jugensd

Kommentare sind geschlossen.